Drucken

Zutaten

  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 große Aubergine in sehr kleine Würfel geschnitten
  • Olivenöl zum braten
  • 90 g rote Linsen
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL Maisstärke
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 EL frische Petersilie fein gehackt

Anleitungen

  1. Die fein gehackten Zwiebeln und Auberginenwürfel in reichlich Olivenöl anbraten bis sie weich sind. Können auch frittiert werden. Die Linsen, den Kreuzkümmel, Pfeffer und Zimt unterrühren. (Noch nicht salzen!) 

    Die Mischung mit 150 ml heißem Wasser ablöschen. 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Die Maisstärke unter rühren dazu geben. Die Mischung vom Herd nehmen und ruhen lassen. Stehen lassen bis alles abgekühlt ist, so dickt die Masse am besten ein. 

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zu der abgekühlten Kofta Mischung das Salz, die Mandelblättchen und die fein gehackte Petersilie dazu geben. Alles miteinander vermengen. 

    Mit feuchten Händen aus der Auberginen-Mandel Mischung Kofta formen. Auf ein Backblech geben. Mit etwas Öl bestreichen und etwa 20-25 Minuten im Backofen goldbraun backen lassen.