Drucken

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 frische Hefewürfel
  • 200 ml warmes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Füllung nach Wahl:

  • frischer Spinat
  • veganer Käse
  • etwas Margarine

Anleitungen

  1. Den Teig vorbereiten. Dazu frische Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und für 5 Minuten ruhen lassen. In eine andere Schüssel Mehl und Salz hinzufügen. Nach der kurzen Ruhezeit das Hefe-Wasser Gemisch zu dem Mehl geben. Alles gut zu einem glatten Teig kneten. Und als letzen Schritt geben das Öl hinzu. Den Teig abgedeckt für 1 1/2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen. 

    Hat sich der Teig verdoppelt, den Hefeteig in 8-10 Teile teilen und mit einem Teigroller in längliche Fladen ausrollen. Nun werden die Pide in ihre berühmte Form gebracht! Die Füllung in die Mitte geben. In meinem Fall waren das Spinat und Käse. Die rechte und linke Seite nach oben klappen. Schaut dann aus wie ein kleines Schiffchen! Die Pide nebeneinander auf ein Backpapier legen. Die Ränder mit geschmolzener Margarine einstreichen.

    Die Pide nun für 15-20 Minuten im Ofen backen. Glänzen die Schiffchen nun goldbraun sind sie fertig. Nochmals die Pide mit etwas Margarine bestreichen. 

    Guten Appetit!