Home / Rezepte / Saftiger Schoko-Kirsch Kuchen vegan
3 Oktober, 2018

Saftiger Schoko-Kirsch Kuchen vegan

Posted in : Rezepte, Süßspeisen on by : Serayi Schlagwörter: , , ,

Der einfachste, schnellste und saftigste Schokoladen Kuchen überhaupt! Und wenn ich einfach sage, dann mein ich wirklich einfach! Alles schnell miteinander verrühren. Ab in den Ofen. Fertig! Ohne Ei, ohne Milch, ohne Butter! Geht nicht?! Ich überzeug dich vom Gegenteil! Ich hatte dieses Rezept irgendwo mal im Internet gefunden und nachgebacken. Da er mir dann allerdings zu trocken war, hab ich noch hier und da ein bisschen herumgebastelt. Jetzt gehört er zu meinen saftigsten, matschi  Schoki Kuchen Rezepte überhaupt!
Die Kirschen und der Kirschsaft machen den Kuchen so saftig. Unbedingt probieren!

LOS GEHT’S!

Die trockenen Zutaten werden miteinander vermengt. Mehl, Salz, Kakao und Backpulver. In einer anderen Schüssel werden die flüssigen Zutaten und das Zucker vermischt. Zucker, brauner Zucker, Öl, Wasser und Apfelessig . Die trockene Mischung langsam zu der flüssigen geben und rühren bis eine homogene, schokoladige Masse entstanden ist.  Wichtig ist bei veganen Kuchen zu erwähnen : Vegane Kuchen mögen es nicht lang gerührt zu werden. Umso kürzer, umso besser! Sobald sich alles miteinander verbunden hat, kann es schon weiter gehen! Mit etwas Öl eine Auflaufform oder 26- 28 cm Springform einfetten. Kirschen aus dem Glas absieben und den Saft der Kirschen auffangen und beiseite stellen. Den Teig in die gewünschte Form geben und die abgetropften Kirschen über den Kuchen verteilen. In den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 40- 45 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen. Mit einer Gabel in den fertig gebackenen Teig stechen. Etwas Kirschsaft über den Kuchen gießen. Umso mehr kleine Löcher, umso besser kann der Kuchen später den Saft aufsaugen. Dann wird es so ein richtig leckerer, matschi Kuchen. In einem kleinen Topf die Schoki mit geschmacksneutralem Kokosfett erhitzen. Die Kuvertüre schließt die kleinen Löcher wieder. Abkühlen lassen. Fertig!

ZUTATEN:

  • 450 g Mehl ( Weizen oder Dinkelmehl)
  • 55 g Kakao
  • 1 TL Salz
  • 200 g Zucker
  • 70 g brauner Zucker ( kann auch weißer Zucker verwendet werden)
  • 450 ml Wasser
  • 200 ml neutrales Öl ( Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3-4 EL Apfelessig ( oder ein anderes Obstessig)
  •  gemahlene Vanille ( oder 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 1 Glas Kirschen ( Kirschwasser absieben und beiseite stellen.

Glasur:

  • 150- 200 g Zartbitterschokolade
  • 1-2 EL geschmacksneutrales Kokosfett

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArabicEnglishFrenchGermanTurkish