Home / Allgemein / Uludağ- Pismaniye Schnitte / Uludağ Schnitte vegan
22 Juli, 2018

Uludağ- Pismaniye Schnitte / Uludağ Schnitte vegan

Posted in : Allgemein on by : Serayi

Wer beides kennt wird jetzt jubelnd kreischen! Uludağ in Kombination mit Pismaniye! Noch nie gehört?! Ich auch nicht! Als neulich jemand eine Fanta Schnitte zubereitet hat dachte ich mir- warum nicht einfach mit dem beliebtesten Getränk der Türkei zubereiten? Selbst in Deutschland kennt so gut wie jeder Uludağ.  In den türkischen Restaurants eines der meist verkauften Getränken!

Pismaniye gehört zu den beliebtesten Süßwaren aus der Türkei. Aus hauchfeinen Zuckerfäden hat es eine gewisse Ähnlichkeit mit der beliebten Zuckerwatte die wir aus Deutschland kennen! Und Zuckerwatte liebt doch jeder! Pismaniye bekommt ihr in jedem türkischen Supermarkt. Sie sind so gut wie immer vegan! Zur Sicherheit einfach noch kurz einen Blick auf die Zutaten Liste werfen.

Mit einer fluffigen Schnitte mal was anderes zaubern!

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 100 ml Öl
  • 375 ml Uludağ
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker

Creme:

  • 1-2 Packungen Creme Vega
  • Zucker nach Geschmack süßen
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • 1 TL Zitronensaft

Deko

  • Pismaniye

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° bei Umluft einschalten und vorheizen. 

  2. Trockene Zutaten miteinander vermengen. Mehl, Vanillezucker,Backpulver und Zucker. Flüssige Zutaten hinzufügen. Uludağ und Öl. Alles 1-2 Minuten miteinander verrühren. 

  3. Auf ein Backpapier belegtes Backblech den Teig gleichmäßig verteilen. In den Ofen geben und bei 180° Umluft backen. Nach 20 Minuten die Stäbchenprobe machen. Klebt kein Teig mehr am Stäbchen ist der Kuchen fertig.

  4. Langsam abkühlen lassen.

    In der Zeit die Creme vorbereiten. Je nach dem wie viel Creme ihr auf eurem Kuchen am liebsten mögt, 1-2 Packungen Creme Vega verwenden. Mit Zitronensaft und Zucker verfeinern. Einen Schuss Uludağ für die Cremigkeit hinzufügen. 5-6 Tropfen Lebensmittelfarbe, je nach dem wie intensiv die Farbe sein soll mit unter mischen. 

  5. Creme auf den abgekühlten Teig verteilen. Mit Pismaniye dekorieren. 

Der Kuchen muss weich und fluffig sein. Dann habt ihr alles richtig gemacht!
GUTEN APPETIT!

-unbezahlte Werbung da Markenerkennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArabicEnglishFrenchGermanTurkish