Home / Allgemein / Sogan Dolmasi – Gefüllte Zwiebeln aus dem Orient vegan
9 Juni, 2018

Sogan Dolmasi – Gefüllte Zwiebeln aus dem Orient vegan

Posted in : Allgemein on by : Serayi

Gefüllte Zwiebeln schmecken super lecker und sind einfach zu machen! Dadurch das die Zwiebelschalen mit etwas Essig gekocht werden, verlieren sie ihre typische Schärfe und der liebliche Geschmack bleibt. Den Zwiebel Verweigerer einfach nicht erzählen dass es Zwiebeln sind! Am Tisch meiner Freunde haben alle rumgerätselt und nur die wenigsten sind darauf gekommen was es denn nun jetzt ist!

LOS GEHT’S!

Zutaten

  • 10 Zwiebeln
  • 1 EL Essig

Für den Reis:

  • 300 g Rundkornreis
  • 1 Paprika klein gewürfelt
  • 2 gestückelte Tomaten ohne Haut
  • 1 EL getrocknete Minze
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • Hand voll Petersilie klein gehackt

Wasser:

  • Wasser bis die Zwiebeln bedeckt sind
  • 1 EL Tomatenmark für die Farbe

Anleitungen

  1. Große Zwiebeln schälen, bis zur Mitte durchschneiden und ca. 30 Minuten in heißem Wasser mit 1 EL Essig und 1 EL Gemüsebrühe kochen lassen. 

    Die Zwiebeln auf einem Küchentuch abkühlen lassen. 

    Für den Reis in einer Pfanne klein gehackte rote Paprika in Olivenöl anbraten. Tomatenmark und Paprikamark dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Den gewaschenen Reis mit in die Pfanne und den gepressten Knoblauch, Petersilie, klein gehackte Tomaten, Zitronensaft und die aufgelisteten Gewürze wie Minze, Kreuzkümmel, Zucker, Kurkuma, Salz, Pfeffer und Chiliflocken hinzufügen. Alle Zutaten gut vermischen. 

    Die Zwiebel Schalen nun mit dem kurz angebratenen Reis befüllen. Einfach 1-2 EL Füllung in die Zwiebelschale enger zusammen rollen. Die tolle Form entsteht dann wie von alleine. 

    In einem hohen Topf nun die Zwiebel schichten. Wasser mit 1 EL Tomatenmark und etwas Öl vermischen und über die Zwiebeln gießen. Ihr müsst so viel Wasser in euren Topf geben, bis alle Zwiebeln bedeckt sind. Die Zwiebeln beschweren mit einem kleinen Teller, so schwimmen sie im Wasser nicht herum. Deckel drauf und auf niedriger Temperatur ca. 35-40 Minuten köcheln lassen bis die Füllung gar ist. 

    Wenn die Füllung noch nicht gar ist, einfach noch etwas Wasser hinzufügen. 

    Gefüllte Zwiebeln im Topf etwas auskühlen lassen uns servieren. Ein Klacks Joghurt schmeckt köstlich dazu! 




GUTEN APPETIT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArabicEnglishFrenchGermanTurkish