Home / Allgemein / Orientalische Kartoffel Kofta aus Marokko vegan
16 April, 2018

Orientalische Kartoffel Kofta aus Marokko vegan

Posted in : Allgemein on by : Serayi Schlagwörter: , , , ,

Wer selbst schon einmal in den Straßen Marokkos unterwegs war, konnte dabei sicher feststellen : An fast jeder Ecke wird leckeres Kartoffel Kofta angeboten! Im frischen Fladenbrot serviert, Baguette oder einfach nur so! Sie gehören zu den beliebtesten Streetfoods Marokkos!

Die Kartoffeln werden mit orientalischen Gewürzen zubereitet, zu einer Kofta Form geknetet und anschließend frittiert. Tatsächlich konnten einige am Tisch nicht wirklich erraten um welches Gemüse es sich hier handelt. Liegt wohl daran, weil man Kartoffeln eben ganz anders gewohnt ist. Aber einig waren wir uns alle. Dieses Gericht schmeckt einfach köstlich! Alle wollten Nachschub!

Und genau deshalb geht es jetzt auch gleich zum Rezept!

Gericht Kartoffel Kofta
Länder & Regionen Orientalische Küche

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend
  • 2-3 EL Weizen oder Dinkelmehl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Bund Petersilie fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehen gepresst
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Couscous Gewürz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Mehl zum panieren

Optional zum belegen:

  • 1 Baguette oder Fladenbrot
  • Mayonnaise vegan
  • Ketchup
  • Gurke
  • Salatblätter
  • Tomaten
  • pflanzlicher Joghurt
  • Minze

Anleitungen

  1. 1. Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und schälen. 

    2. Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln stampfen. 

    3. Die Zwiebeln und Petersilie fein hacken. 

    4. Zwiebeln in etwas Öl glasig anbraten. In der letzen Minute Petersilie ebenso hinzufügen und alles kurz erhitzen. 

    5. Zwiebeln und Petersilie in ein Schälchen umfüllen und beiseite stellen. 

    6. Zu den gestampften Kartoffeln Zwiebeln und Petersilie hinzufügen. Ebenso mit den Gewürzen und Knoblauch vermengen und abschmecken. 

    7. Aus dem Kartoffelteig mit den Händen Kofta formen und in Mehl wälzen. 

    8. In reichlich Öl oder einer Fritteuse frittieren. 

    9. Die Kofta auf einem Küchentuch abtropfen lassen. 

    10. Nun im frischen Fladenbrot oder Buguette anrichten. 

    11. Den Boden der Brote mit Mayonnaise und Ketchup bestreichen. Mit Salatblättern, Tomaten und feinen Scheiben gurken belegen. Die Kartoffel Kofta mit in das Brot belegen, mit Joghurt und etwas Minze verfeinern. Geht natürlich auch ohne Brot. Dann die Kofta einfach in Ketchup oder Mayo dippen! 

    12. Der letze Schritt. Reinbeißen und genießen! 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArabicEnglishFrenchGermanTurkish