Home / Hauptgerichte / Afghanisches Food – frittiertes Gemüse im würzigen Teigmantel
28 März, 2018

Afghanisches Food – frittiertes Gemüse im würzigen Teigmantel

Posted in : Hauptgerichte, Rezepte on by : Serayi Schlagwörter: , , , , , ,

Wer mich kennt weiss genau, meine absolute Lieblingsküche ist die Afghanische Küche.  Meine Lieblingszutat die Kartoffel! Was eignet sich dann besser für mich als Afghanisches Fingerfood mit Kartoffeln im würzigen Teigmantel? Was ihr allerdings für Gemüse verwendet ist frei euch überlassen. Blumenkohl fein in Scheiben geschnitten oder auch Auberginen schmecken ebenso wunderbar!

Zutaten: 

  • 4 Kartoffeln oder Gemüse nach Wahl
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Garam masala
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • lauwarmes Wasser
  • Öl zum frittieren

Zubereitung:

Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden. Ich habe für mein Fingerfood Kartoffeln verwendet! Das Mehl und die Gewürze in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Vorsichtig etwas Wasser hinzufügen. Die Masse muss dickflüssig sein. Wird sie zu dünn, etwas Mehl nachgeben. Die Masse muss gut verrührt werden, bis keine Klümpchen mehr entstehen. Das Ganze 10 Minuten ruhen lassen, so können die Gewürze sich besser entfalten.

Das Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Nun das Gemüse in die Mehlmischung eintunken und anschließend vorsichtig in das heiße Öl geben. Alles frittieren bis das Gemüse goldbraun schimmert.

Das frittierte Gemüse auf einem Küchentuch abtropfen. Nochmals nach Geschmack mit Salz nachwürzen. Ketchup oder Creme Vega als Dip servieren.

GUTEN APETITT WÜNSCHT ORIENT TRIFFT VEGAN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ArabicEnglishFrenchGermanTurkish